Pyrotechnische Munition der Klassen PM-I und PM-II

Hinweise für Endverbraucher:

Der Erwerb sowie die Verwendung von pyrotechnische Munition der Klasse PM-I auf befriedetem Besitztum ist ganzjährig ab dem vollendeten 18. Lebensjahr erlaubt. 

Für den Erwerb von pyrotechnischer Munition der Klasse PM-II ist ein Munitionserwerbsschein oder eine Waffenhandelserlaubnis mit entsprechendem Eintrag erforderlich.

Die bestimmungsgemäße Verwendung unsere pyrotechnische Munition ist das Verschießen aus PTB-zugelassenen SRS-Waffen mit dazugehörigen PTB-zugelassenen Abschussbecher.

Die Sicherheitsdatenblätter der einzelnen Produkte können auf Anfrage zugesand werden.

Achtung

Gefahr durch Feuer oder Splitter, Spreng- und Wurfstücke.